Würzburg

Der KSPG in Würzburg bietet aufgrund seiner Inhalte und der psychodramatischen Herangehensweise eine abwechslungsreiche Fortbildung als Mischung von theoretischer Wissensvermittlung, praktischen Übungen und Reflexion der eigenen Arbeit. Themen sind z.B. Gesprächsführung, Umgang mit schwierigen Menschen, Krisen im Schul- oder Gemeindealltag, Konfliktlösung und Deeskalation.

Er umfasst 100 Stunden Fortbildung in einer beruflich heterogenen Gruppe von bis zu 10 TeilnehmerInnen, Teilnahmegebühr 350,-€. 

Er ist aufgeteilt auf 4 dreitägige themenzentrierte Blockseminare mit je 18 Stunden sowie 3 zweitägige Supervisionsseminare.

Die Kursteilnahme ist auch möglich, wenn nicht alle Termine komplett wahrgenommen werden können.

Kursleitung: Heike Richartz, Diplom Psychologin, Supervisorin, Psychodramatherapeutin

 

Seminare:

‚Zwischen Pult und Klingel‘   Tagesseminar
Kurze Seelsorgegespräche im Schulalltag stellen eine Herausforderung an Religionspädagog*innen dar. Dieses Tagesseminar vermittelt Gesprächsstrategien, um diese Begegnungen sinnvoll und zufriedenstellend für alle Beteiligten gestalten zu können.
Datum: 12.02.2019, Raum Schweinfurt


Wo zwei oder mehr in meinem Namen zusammen kommen…‘   Tagesseminar
….gibt es zwangsläufig  neben gemeinsamen Zielen und Aufgaben auch Interessenkonflikte! Dieses Seminar bietet die Möglichkeit, die Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamtlichen insbesondere in den neu zusammengesetzten Kirchenvorständen zu betrachten Der  Schwerpunkt liegt dabei auf Gruppendynamiken und Konfliktkultur in der Gemeinde.
Termin: März 2019, Würzburg

‚Hätten Sie kurz Zeit für mich?‘  Tagesseminar
Dekanats- und Pfarramtssekretär*innen werden mit Anfragen aller Art von den unterschiedlichsten Menschen und Berufsgruppen konfrontiert. Wie man den  verschiedenen Interessen und Bedürfnissen in kurzer Zeit professionell gerecht  werden kann, ist Thema dieses Tagesseminars.
Termin: 11.7.2019, 9.00 – 17.00, Raum Aschaffenburg

‚Wir sind viele – Frauen in der Kirche‘ Tagesseminar
Die evangelische Kirche wird vielerorts von Frauen getragen. Mit welchen Erwartungen werden Pfarrerinnen und Diakoninnen konfrontiert, welchen Wünschen können Sie gerecht werden und welchen eine Absage erteilen? Dieses Seminar hat die Reflexion über die weibliche Rollenvielfalt im Spektrum von Mütterlichkeit, Seelsorge und Management zum Thema.
Termin : Herbst 2019, Würzburg


‚Verliebt, verheiratet, getrennt‘  Tagesseminar
Hochzeit und Taufe werden von Pfarrer*innen als positive Lebensereignisse mit gestaltet und gefeiert. Leider wird jedoch jede dritte Ehe wieder geschieden – häufig nach langer Zeit des ‚Rosenkrieges‘. Dieses Seminar hat den Umgang mit verschiedenen Phasen und Krisen von Paarbeziehungen zum Thema – sowohl in der Seelsorge als auch im eigenen Leben.
Termin: Frühjahr 2020, Würzburg

 

Weitere Informationen unter:

Evangelisches Beratungszentrum des Diakonischen Werks
97070 Würzburg, Stephanstr. 8
Tel. 0931/305 01-0, Fax 0931/305 01-30
richartz.ebz@diakonie-wuerzburg.de
www.ebz-wuerzburg.de